Telefon
E-Mail
Navigation öffnen

Stickmaschine kaufen

Stickmaschinen kaufen - Lesen Sie unseren Buying Guide

Die Wahl der richtigen Maschine ist beim Stickmaschinenkauf unerlässlich. Wir helfen Ihnen mit wertvollen Tipps und Informationen, die richtige Stickmaschine für Ihre Bedürfnisse zu finden. Dazu haben wir die wichtigsten Entscheidungen für Sie zusammengefasst. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns natürlich auch direkt kontaktieren und sich von unseren Experten beraten lassen.

Telefonberatung planen

Die wichtigsten Punkte beim Kauf einer Stickmaschine:

Wenn Sie eine Stickmaschine kaufen möchten, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Bei all Ihren Überlegungen sollte dabei im Mittelpunkt stehen, ob die von Ihnen gewählte Stickmaschine heute und auch in Zukunft Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Schliesslich soll Sie Ihre Stickmaschine viele Jahre begleiten. Daher sollten Sie sich vor dem Stickmaschinenkauf einige Fragen stellen:

 

1. Was möchten Sie besticken?

Die grundsätzlichste Frage beim Kauf von Stickmaschinen ist die Frage nach dem Stickgut. Für viele Zwecke reicht eine einfachere Stickmaschine aus. Diese hat dann aber nicht alle Funktionen, die heute möglich sind. Überlegen Sie daher immer auch, wohin Sie sich in den nächsten Jahren entwickeln wollen und ob Ihre Stickmaschine mit diesen Entwicklungen standhalten kann.

 

2. Wie hoch sind die Produktionskosten?

Stickmaschinen sind ein Investitionsgut und daher sind auf lange Sicht meist nicht die Investitionskosten das Wichtigste. Stattdessen sind es fast immer die Löhne, welche den grössten Teil der Kosten ausmachen. Aus diesem Grund ist es für Ihren geschäftlichen Erfolg essenziell, dass Sie die wertvolle Arbeitskraft so effizient wie nur möglich nutzen. Mit unserem kostenlosen Melco Calculator können Sie Ihre Kosten vor dem Kauf schon berechnen und mehrere Maschinen miteinander vergleichen. Sie wissen danach sofort, welche Stickmaschine langfristig die günstigste ist und ob es sich gegebenenfalls sogar lohnen würde, gleich mehrere Stickköpfe auf einmal zu kaufen. Klicken Sie einfach auf den Button, um mehr zu erfahren:

Jetzt Kosten und Bedarf berechnen

 

3. Wie viele Farben stehen zur Verfügung?

Wenn Sie eine Stickmaschine kaufen, um grössere Aufträge, wie zum Beispiel Werbetextilien und Vereinsbekleidung, zu verarbeiten, sollten Sie darauf achten, dass die Maschine möglichst viele Farben zur Verfügung hält. Dadurch verhindern Sie häufige Garnwechsel, die zusätzliche Zeitaufwand bedeuten.

 

4. Welches Zubehör können Sie zur Stickmaschine hinzukaufen?

Wenn Sie sich eine Stickmaschine kaufen ist es meist nicht nötig, schon von Anfang, alles Zubehör zu erwerben. Prüfen Sie jedoch unbedingt, welches Zubehör wie beispielsweise zusätzliche Rahmen, Klemmsysteme oder Magnetrahmen erhältlich sind und stellen Sie sicher, dass diese auch langfristig noch erhältlich sind.

 

5. Welche Flexibilität bietet Ihre Stickmaschine nach dem Kauf?

Flexibilität gehört zu den wichtigsten Entscheidungskriterien beim Kauf einer Stickmaschine. Dazu gehört einerseits die Frage danach, wie flexibel Sie mit dem Gerät selbst produzieren können. Wenn Sie zum Beispiel eine Mehrkopf-Stickmaschine kaufen, kann es je nach Gerät sein, dass diese gleichzeitig nur ein Muster vielfach sticken kann. Benötigen Sie dieses nur einmal, stehen die restlichen Stickköpfe still. Mit vier Einkopfmaschinen könnten Sie mit den drei verbliebenen Köpfen andere Arbeiten gleichzeitig erledigen. Prüfen Sie daher Ihren Bedarf an Flexibilität, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

 

6. Wie hoch ist die benötigte Produktivität?

Die Produktivität sollte einer der wichtigsten Entscheidungsfaktoren beim Stickmaschinenkauf sein. Schliesslich machen die Lohnkosten im Stickgeschäft mit Abstand den grössten Posten aus. Entscheidend ist daher vor allem die Stickgeschwindigkeit. Daneben sollten Sie aber auch weitere Faktoren mit einbeziehen: Wie lange dauert es beispielsweise, um einen Stickrahmen zu wechseln, die Maschine einzurichten oder den Unterfaden zu wechseln? Grundsätzlich sind Einkopfmaschinen in der Regel deutlich produktiver als Mehrkopfsysteme, da bei Ihnen weniger Stillstandszeiten anfallen. Mit unserem kostenlosen Melco Calculator können Sie Ihren Bedarf gleich selbst errechnen – klicken Sie einfach auf den Button:

Jetzt Kapazität berechnen

 

7. Wie gross soll das Stickfeld sein?

Ein massgeblicher Unterschied im Funktionsumfang ist die Grösse des Stickfeldes. Achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Maschine ein Stickfeld bietet, welches Ihren Aufgaben genügt, oder dass zumindest die Möglichkeit besteht grössere Arbeiten aus verschiedenen Teilen zusammenzusetzen.